Glucofacts® Deluxe

Die Diabetes Management Software erleichtert Ihnen die Auswertung Ihrer Blutzuckerwerte und unterstützt Sie und Ihren Arzt optimal bei der Interpretation dieser Werte. GLUCOFACTS® DELUXE ist verwendbar für die Blutzuckermessgeräte aus den Produktfamilien CONTOUR® und BREEZE®.

Wie funktioniert's

Schließen Sie Ihr CONTOUR®-, CONTOUR®XT oder BREEZE® - Messgerät mit dem USB-Kabel an Ihren Computer an. Hiervon ausgeschlossen sind das CONTOUR® USB und das CONTOUR® NEXT USB, diese werden direkt per USB Schnittstelle an den Computer angeschlossen. CONTOUR® NEXT wird über ein Micro USB Kabel angeschlossen.

Ihre Vorteile mit GLUCOFACTS® DELUXE

GLUCOFACTS® DELUXE Herunterladen
einfaches Herunterladen, Speichern und Verwalten von Messergebnissen und Daten auf Ihrem PC
GLUCOFACTS® DELUXE Einstellungen
Anzeigen von Einstellungen und Markern

GLUCOFACTS® DELUXE kunfogurierbare Tageszeiten
konfigurierbare Tageszeiten und benutzerdefinierte Blutzuckergrenzwerte
GLUCOFACTS® DELUXE Tabellen und Diagramme
leicht verständliche Tabellen und Diagramme

GLUCOFACTS® DELUXE Erstellen und Drucken von Berichten
Anzeigen, Erstellen und Drucken von Berichten im PDF-Format.

Hinweis: Wenn Sie die GLUCOFACTS® DELUXE Diabetes Management Software sowohl als Vollversion auf Ihrem Computer als auch auf Ihrem CONTOUR® NEXT USB/CONTOUR® USB Blutzuckermessgerät verwenden, dann müssen Sie GLUCOFACTS® DELUXE auf Ihrem Computer UND auf Ihrem CONTOUR® NEXT USB/CONTOUR® USB Blutzuckermessgerät mit der neuen GLUCOFACTS® DELUXE Version 3.11.02 updaten.

Übersichtlich. Leicht verständlich.

Die GLUCOFACTS® DELUXE Software bietet Ihnen eine einfache Auswertung Ihrer Blutzuckermesswerte!

Schließen Sie Ihr CONTOUR®-, CONTOUR®XT, CONTOUR® NEXT One oder BREEZE®2 - Messgerät mit dem USB-Kabel an Ihren Computer an. Das CONTOUR® USB, das CONTOUR® NEXT USB, CONTOUR®NEXT Link und CONTOUR® NEXT LINK 2.4 werden dagegen direkt per USB Schnittstelle an den Computer angeschlossen. CONTOUR®NEXT und CONTOUR® NEXT ONE werden über ein Micro USB Kabel angeschlossen.

Besonderheiten von GLUCOFACTS®Deluxe:

  • Über die Datenbank können Sie die Daten auf Ihrem PC speichern und verwalten.
  • Die GLUCOFACTS® DELUXE Software erkennt Ihr Messgerät, lädt Daten herunter und zeigt Einstellungen sowie Markierungen an.
    • Automatisches Drucken oder automatische Ansicht: schließen Sie Ihr Messgerät an Ihren Computer an und aktivieren Sie die Option „automatisch Einrichten“. Wählen Sie anschließend die Funktion „automatisches Drucken“ oder „automatische Ansicht“ aus. Das Messgerät sendet die Daten an Ihren Computer, wo Berichte zur Ansicht bzw. zum Ausdrucken erstellt werden. Nach erfolgreichem Herunterladen Ihrer Blutzuckermesswerte werden Sie automatisch zum Tagebuch-Bericht weitergeleitet.
    • Berichte: Blutzuckertrends, Tagebuch, Tagesübersicht, Wochenübersicht, Zusammenfassung. Alle Berichte verfügen über eine Datenanalyse-Registerkarte mit detaillierteren Informationen. Sie können alle Berichte im PDF-Format ausdrucken, um sie Ihrem Arzt vorzulegen.
    • Individuelle Einstellungen: Blutzucker-Zielbereiche, hohe und niedrige Werte und tägliche Zeitperioden.
    • Online-Hilfe: Ein umfassender Leitfaden zur Beantwortung all Ihrer Fragen.
    • Insulin: Ihre Insulindosis und Insulinart können Sie nun ganz einfach manuell zu Ihrem Tagebuch hinzufügen.
    • Kohlenhydrate: Geben Sie nun auch Kohlenhydrateinheiten in Ihr digitales Tagebuch ein. Die Werte können in den Maßeinheiten Gramm, BE oder KE eingegeben werden.
    • Einfach drucken: klicken, drucken, auswerten - mit aktualisierten, leicht zu lesenden Messresultaten. Standard-Reporte können mit einem Mausklick ausgedruckt werden und helfen Ihnen und Ihrem Arzt bei der Überprüfung und Anpassung Ihrer Diabetes-Therapie.

Es ist ein Update der Glucofacts® Deluxe Software verfügbar. Bitte laden Sie sich die neueste Version 3.11.02 hier herunter.

Systemvoraussetzungen

Unterstützte Messgeräte: CONTOUR®, CONTOUR® XT, CONTOUR® NEXT, CONTOUR® NEXT ONE, CONTOUR® USB, CONTOUR® NEXT USB, CONTOUR®NEXT Link sowie BREEZE®2 sind mit der GLUCOFACTS® DELUXE Software kompatibel.

  • Zum Anschließen Ihres Messgerätes an den Computer benötigen Sie ein USB-Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten). Zum Anschließen von CONTOUR®NEXT und CONTOUR®NEXT ONE benötigen Sie ein Micro-USB Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten). Hiervon ausgeschlossen sind das CONTOUR® USB und das CONTOUR® NEXT USB und CONTOUR®NEXT Link, da diese direkt per USB Schnittstelle an den Computer angeschlossen werden.
    Das USB Kabel erhalten Sie in der Apotheke oder im Diabetes-Fachhandel.
    Bitte beachten Sie: Das USB Kabel ist nicht kompatibel mit Mac-Computern.
  • Systemvoraussetzungen Ihres Computers:
    • Betriebssystemen: Microsoft Windows XP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7, 8, 8.1 und 10
      • Wichtig! Unter Windows XP SP3 stehen keine Technische Unterstützungen / Updates mehr zur Verfügung.
      • Die aktuelle Version von Java (www.java.com)
      • Hardwareanforderungen:
        PC mit USB- oder seriellem Anschluss und Internetverbindung (wenn die Installation per Download vom Internet erfolgen soll)
    • Mac Leopard 10.5.7 und 10.5.8, Snow Leopard 10.6.2 - 10.6.8 und Lion 10.7.1 mit einem 64-Bit Intel Prozessor und Mountain Lion 10.8, Mavericks 10.9.1, Mac Yosemite 10.10.1. und EL Capitan und Sierra 10.11.x
      Das Mac-Betriebssystem ist nur mit den Messgeräten CONTOUR®USB, CONTOUR®NEXT USB, Contour® NEXT und CONTOUR®NEXT ONE kompatibel.
      • ab Version Java SE 6
      • Hardwareanforderungen:
        Mac mit USB-Anschluss und Internetverbindung (wenn die Installation per Download aus dem Internet erfolgen soll)

Einfach. Übersichtlich. Und informativ.

Mit ein paar Klicks von einzelnen Blutzuckerwerten zur vollständigen Übersicht. Verständliche Darstellung in Tabellen und Diagrammen.

Beispielbericht - Tagebuch

Vollbild ansehen

HINWEIS: Sollte bei der Datenübertragung festgestellt werden, dass zwischen Messgerät und Software Abweichung in den Einstellungen von Datum, Uhrzeit oder Blutzuckerbereich besteht, erhalten Sie eine Warnung. In der Folge können Sie die Einstellungen wie gewünscht anpassen.

Der Bereich Tagebuch dokumentiert Ihre Messergebnisse geordnet nach Tag und Uhrzeit über einen bestimmten Zeitraum. Analog zu den Hoch- und Niedrigwerten, die Sie auf Ihrem Messgerät eingestellt haben, werden die tatsächlich gemessenen Werte anhand einer farblichen Zuordnung so klassifiziert, dass sie auf den ersten Blick einzuordnen sind. Grün (Wert im Zielbereich): 3,9 – 10,0 mmol/l (70 – 180 mg/dl) Gelb (Wert über dem Zielbereich): 10,1 – 33,3 mmol/l (181 – 599 mg/dl) Orange (Wert unter dem Zielbereich): 0,0 – 3,8 mmol/l (0 – 69 mg/dl)

Diese voreingestellten Zielbereiche können Sie nach Rücksprache mit Ihrem Arzt individuell für Sie anpassen.

Beispielbericht - Trend

Vollbild ansehen

HINWEIS: Ordnen Sie die Farb-Darstellung Ihrer Messwerte wie folgt ein: Grün (Wert im Zielbereich): 3,9 – 10,0 mmol/l (70 – 180 mg/dl) Gelb (Wert über dem Zielbereich): 10,1 – 33,3 mmol/l (181 – 599 mg/dl) Orange (Wert unter dem Zielbereich): 0,0 – 3,8 mmol/l (0 – 69 mg/dl)

Diese voreingestellten Zielbereiche können Sie nach Rücksprache mit Ihrem Arzt individuell für Sie anpassen.

Der Bereich Trend veranschaulicht Ihre täglichen Blutzuckerwerte über einen bestimmten Zeitraum in einer anschaulichen und leicht verständlichen Kurve. Kleine tropfenartige Symbole markieren den jeweiligen Messwert. Die Kennzeichnung Ihrer Messergebnisse in unterschiedlichen Farben ermöglicht Ihnen, außergewöhnliche Werte auf den ersten Blick zu erkennen.

Beispielbericht - Tagesübersicht

Vollbild ansehen

HINWEIS: Ordnen Sie die Farb-Darstellung Ihrer Messwerte wie folgt ein: Grün (Wert im Zielbereich): 3,9 – 10,0 mmol/l (70 – 180 mg/dl) Gelb (Wert über dem Zielbereich): 10,1 – 33,3 mmol/l (181 – 599 mg/dl) Orange (Wert unter dem Zielbereich): 0,0 – 3,8 mmol/l (0 – 69 mg/dl)

Diese voreingestellten Zielbereiche können Sie nach Rücksprache mit Ihrem Arzt individuell für Sie anpassen.

Der Bereich Tagesübersicht bereitet Ihre Messergebnisse unter Berücksichtigung der jeweiligen Uhrzeit so auf, als hätten alle Messungen an einem Tag stattgefunden. Eine Grobeinteilung ermöglicht es zudem, Messungen schnell und unkompliziert in morgens, mittags und abends einzuteilen. Wiederkehrende Muster (z.B. immer abends zu hohe Werte) lassen sich so leicht erkennen. Wichtig: Gelöschte oder mit Kontroll-Lösung markierte Messungen werden nicht angezeigt.

Beispielbericht - Wochenübersicht

Vollbild ansehen

HINWEIS: Ordnen Sie die Farb-Darstellung Ihrer Messwerte wie folgt ein: Grün (Wert im Zielbereich): 3,9 – 10,0 mmol/l (70 – 180 mg/dl) Gelb (Wert über dem Zielbereich): 10,1 – 33,3 mmol/l (181 – 599 mg/dl) Orange (Wert unter dem Zielbereich): 0,0 – 3,8 mmol/l (0 – 69 mg/dl)

Diese voreingestellten Zielbereiche können Sie nach Rücksprache mit Ihrem Arzt individuell für Sie anpassen.

Der Bereich Wochenübersicht bereitet Ihre Messergebnisse unter Berücksichtigung der jeweiligen Uhrzeit so auf, als hätten alle Messungen in einer Woche stattgefunden. Eine Grobeinteilung ermöglicht es zudem, Messungen schnell und unkompliziert nach Wochentagen einzuteilen. Wiederkehrende Muster (z.B. immer freitags zu hohe Werte) lassen sich so leicht erkennen. Wichtig: Gelöschte oder mit Kontrolle markierte Messungen werden nicht angezeigt.

Beispielbericht - Zusammenfassung

Vollbild ansehen

HINWEIS: Ordnen Sie die Farb-Darstellung Ihrer Messwerte wie folgt ein: Grün (Wert im Zielbereich): 3,9 – 10,0 mmol/l (70 – 180 mg/dl) Gelb (Wert über dem Zielbereich): 10,1 – 33,3 mmol/l (181 – 599 mg/dl) Orange (Wert unter dem Zielbereich): 0,0 – 3,8 mmol/l (0 – 69 mg/dl)

Wiederkehrende Muster (z.B. immer abends zu hohe Werte) lassen sich so leicht erkennen.

Der Bereich Zusammenfassung liefert Ihnen einen Überblick aller Messwerte in einem bestimmten Zeitraum. Im Zentrum des Berichts sehen Sie wie viele Ihrer Messergebnisse innerhalb, über- oder unterhalb Ihres Zielbereiches lagen. Das Ergebnis können Sie sich wahlweise als Balken- oder Tortendiagramm anzeigen lassen. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Informationen wie die Gesamtzahl der Messwerte, die Anzahl von Messungen mit Kontroll-Lösung oder wie oft Sie Ihren Blutzucker vor und nach den Mahlzeiten gemessen haben.

Um die Software herunter­zuladen müssen Sie sich ein­loggen.
Bitte beachten Sie, dass ein DocCheck Login für diesen Bereich der Webseite nicht ausreicht.

Back To Top