Fine Stars 2014

Hallo zusammen!

Wir, Leni (4), Hugo (9) und Erik (17), haben beim Fine Stars Model­casting 2014 gewonnen! Diabetes ist für uns ein ganz normaler Teil unseres All­tags, den wir wie alle anderen Kinder genießen können.

Fine Stars 2014 - Leni
Fine Stars 2014 - Leni
Fine Stars 2014 - Leni
Fine Stars 2014 - Leni
Fine Stars 2014 - Leni
Fine Stars 2014 - Leni
Fine Stars 2014 - Leni
Fine Stars 2014 - Leni

„Am liebsten würde ich den ganzen Tag mit allen zusammen spielen und toben – mit Mama, Papa und meiner Schwester Mia. Morgens gehe ich in den Kinder­garten und spiele mit meinen Freunden. Danach gehe ich am liebsten inline­skaten, tanzen oder schwimmen. Mit dem Fahrrad kann ich schon ohne Stütz­räder fahren! Zu Anfang wusste ich gar nicht, was Diabetes ist, und jetzt habe ich mich an das Messen und meine Pumpe ganz gut gewöhnt – ok, manchmal bin ich schon etwas ungeduldig, wenn Mama und Papa meine Lieblings­nudeln noch abwiegen müssen und ich sooo großen Hunger habe.“

Fine Stars 2014 - Hugo
Fine Stars 2014 - Hugo
Fine Stars 2014 - Hugo
Fine Stars 2014 - Hugo
Fine Stars 2014 - Hugo
Fine Stars 2014 - Hugo
Fine Stars 2014 - Hugo
Fine Stars 2014 - Hugo
Fine Stars 2014 - Hugo
Fine Stars 2014 - Hugo

„Durch die Diagnose vor drei Jahren musste ich erst mal verstehen, was Leben mit Diabetes bedeutet, und mein Verhalten und meine Gewohn­heiten umstellen. Besonders der Sport macht mich stark im Umgang mit dem Diabetes. Mehrmals die Woche trainiere ich fürs Geräte­turnen und bin sogar schon Landes­meister geworden. Später möchte ich aufs Sport­gymnasium gehen. Ich trainiere in meiner Leistungs­klasse genauso wie alle anderen. Ich komme im All­tag gut zurecht. Viele Kinder fragen mich nach meinem Diabetes und dann erkläre ich ihnen alles. Dass mich meine Familie und meine Trainer so unter­stützen mit dem Diabetes – das macht mir Mut.“

Fine Stars 2014 - Erik
Fine Stars 2014 - Erik
Fine Stars 2014 - Erik
Fine Stars 2014 - Erik
Fine Stars 2014 - Erik
Fine Stars 2014 - Erik
Fine Stars 2014 - Erik
Fine Stars 2014 - Erik

„Ich denke positiv und lasse mich nicht unterkriegen – das Leben macht so viel Spaß wie vor der Diagnose! Vor einem halben Jahr bekamen wir die Diagnose: Diabetes. Zunächst war dies ein Schock, doch inzwischen habe ich mich an das Leben mit ihm gewöhnt. Ich würde sagen, dass ich jetzt noch mehr draußen bin als vorher und dass ich jetzt noch mehr Sport mache. Zum Beispiel gehe ich gerne raus mit meinem Hund Alf oder spiele Handball im Verein. Ich denke positiv – das regelmäßige Messen und die Insulinzufuhr fast zur Alltäglichkeit geworden. Gerade habe ich meinen Führerschein gemacht, jetzt genieße ich die Freizeit mit meiner Freundin, Freunden und Familie. Im Alltag merke ich kaum, dass ich Diabetes habe. Natürlich muss ich an viele Sachen denken und mich einrichten, aber damit komme ich klar. Ich werde mich davon nicht unterkriegen lassen!“

Back To Top