Home  ›  Produkte  ›  CONTOUR® NEXT Produkte  ›  CONTOUR® XT  ›  Anleitung

CONTOUR® XT

Detail-Informationen

    Download Bedienungsanleitung (mg/dl)

    Download Bedienungsanleitung (mmol/l)

    Download User Guide

Bedienungshinweise


Contour XT

 

Einstellen von Uhrzeit, Datum und Signalton

 

Hinweis: Uhrzeit und Datum sind bei Ihrem CONTOUR® XT bereits voreingestellt.

Einstellen der Uhrzeit

Rufen Sie den Setup-Modus Ihres CONTOUR® XT durch Drücken der Menütaste (M) auf. Halten Sie die Taste für drei Sekunden gedrückt. Im Display erscheint die komplette Anzeige, anschließend blinken die Zahlen oben links.


Ändern des Stundenformats


  • Im Display blinkt die Anzeige 24H. Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um das 12-Stunden-Format (mit dem Zusatz AM oder PM) oder das 24-Stunden-Format auszuwählen.

    15.45.21.png
  • Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Menütaste (M). Anschließend gelangen Sie automatisch zur Einstellung der Uhrzeit.

Uhrzeit einstellen


  • Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um die Stunden einzustellen. Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Menütaste (M). Anschließend gelangen Sie automatisch zur Einstellung der Minutenanzeige.

    15.45.54.png
  • Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um die Minuten einzustellen. Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Menütaste (M).

    15.45.59.png
  • Wenn Sie das 12-Stunden-Format gewählt haben, blinkt die Anzeige AM oder PM. Wählen Sie die richtige Einstellung mit der Pfeiltaste () oder (). Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Menütaste (M). Anschließend gelangen Sie automatisch zur Einstellung des Datumsformats.

    15.56.16.png

Datumsformat einstellen


  • Auf dem Display blinkt die Anzeige d.m. Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um das gewünschte Datumsformat auszuwählen (m/d für Monat/Tag oder d/m für Tag/Monat). Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Menütaste (M). Anschließend gelangen Sie automatisch zur Einstellung des Datums.

    15.56.57.png

Datum einstellen


  • Die Jahresanzeige blinkt. Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um das aktuelle Jahr einzustellen. Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Menütaste (M). Anschließend gelangen Sie automatisch zur Einstellung der Monatsanzeige.

    16.02.03.png
  • Die Monatsanzeige blinkt. Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um den richtigen Monat einzustellen. Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Menütaste (M). Anschließend gelangen Sie automatisch zur Einstellung der Tagesanzeige.

    16.02.07.png
  • Die Tagesanzeige blinkt. Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um den richtigen Tag einzustellen. Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Menütaste (M). Anschließend gelangen Sie automatisch zur Einstellung Signalton ein- oder ausstellen.

    16.02.12.png

Signalton ein- oder ausstellen


Sie können den Signalton bei Ihrem CONTOUR® XT ein- oder ausstellen. Bitte beachten Sie bei der Einstellung, dass Ihr CONTOUR® XT nach dem Abschalten des Signaltons keine akustischen Hinweise (z.B. Fehlermeldungen) gibt.
  • Im Display erscheint ein blinkendes Glockensymbol mit der Anzeige (ON).

    16.39.18.png
  • Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um den Signalton ein- oder auszuschalten. Im ausgeschalteten Zustand erscheint Im Display die Anzeige (OFF). Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Menütaste (M).

    16.42.33.png
  • Nach dem Einstellen des Signaltons blinkt im Display die Anzeige (L-1).
  • Wenn Sie den einfachen Modus Ihres CONTOUR® XT aktiviert lassen möchten, dann bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Menütaste (M).

    16.46.06.png

Hinweis: Bei Verwendung des einfachen Modus (L-1) ist die Einrichtung Ihres CONTOUR® XT abgeschlossen.

 

Anzeigen der Ergebnisse im einfachen Modus

 

Im CONTOUR® XT können 480 Messergebnisse gespeichert werden. Nach Erreichen des 480. Messergebnisses wird der älteste Wert gelöscht und der neue Wert gespeichert.

Anzeigen des 14-Tage-Mittelwerts


  • Drücken Sie die Menütaste (M), um Ihr CONTOUR® XT einzuschalten.
  • Drücken Sie erneut die Menütaste (M), um den Speicherinhalt anzuzeigen.
  • Im Display erscheint der 14-Tage-Mittelwert. Oben links im Display wird die Anzahl der Ergebnisse angezeigt, die zur Ermittlung des Werts herangezogen wurden. Ergebnisse, die mit der CONTOUR® NEXT Kontrolllösung ermittelt wurden, sind nicht berücksichtigt.

    16.55.25.png

Hinweis: Mittelwerte werden zusammen mit der erfassten Zeitspanne und dem aktuellen Tag angezeigt.


Anzeigen der hohen und niedrigen Werte innerhalb der letzten 7 Tage


  • Drücken Sie die Pfeiltaste (), um eine Aufstellung der hohen/niedrigen Werte über einen Zeitraum von 7 Tagen zu erhalten.
  • Links oben im Display erscheint die Anzahl der hohen (HI) Messwerte, die innerhalb der letzten 7 Tage über 180 mg/dL lagen.
  • Rechts oben im Display erscheint die Anzahl der niedrigen (LO) Messwerte, die innerhalb der letzten 7 Tage unter 72 mg/dL lagen.
  • Die große Anzeige im Display informiert über die Gesamtzahl der Messungen innerhalb der letzten 7 Tage.

Anzeigen der vorherigen Messergebnisse


  • Drücken Sie die zwei Mal auf die Pfeiltaste (), um eine Aufstellung der vorhergehenden Ergebnisse zu erhalten.

Wichtig: Die neuesten Ergebnisse werden immer zuerst gezeigt. Für jedes Ergebnis sind Datum und Uhrzeit der Messung angegeben.


  • Durch Drücken der Pfeiltasten () oder () können Sie Ihre Messergebnisse durchblättern.

    17.08.45.png
  • Wenn das Display Ihres CONTOUR® XT (END) anzeigt, dann wurden alle Ergebnisse angezeigt.

Hinweis: Zum Ausschalten des CONTOUR® XT Messgeräts betätigen Sie bitte die Menütaste (M). Nach 3 Minuten ohne weitere Betätigung schaltet sich das Gerät selbstständig aus.

 

Fehlermeldungen & Lösungen

 

    Fehlermeldungen & Lösungen

    Anzeige im Display

    Bedeutung

    Maßnahme


    (bleibt in der Anzeige stehen)

    Die Batterien sind fast leer.

    Bitte wechseln Sie die Batterien so bald wie möglich aus.


    (blinkt 10 Sekunden, dann schaltet sich das Messgerät aus)

    Die Batterien sind leer.

    Bitte tauschen Sie die Batterien aus.

    Das Messgerät ist für die Messung bereit.

    Sie können mit der Blutzuckermessung beginnen.

    Der Sensor ist nicht vollständig mit Blut gefüllt.

    Bitte fügen Sie innerhalb von 20 Sekunden mehr Blut hinzu.

    Die Temperatur ist außerhalb des  Messbereichs.

    Die Arbeitstemperatur des CONTOUR® liegt zwischen 5° C und 45° C. Bitte geben Sie dem Gerät vor der nächsten Messung zirka 20 Minuten Zeit, um sich an diesen Temperaturbereich anzupassen.

    Der Sensor enthält für eine genaue Messung zu wenig Blut. Der Blutstropfen ist unzureichend.

    Nehmen Sie den Sensor heraus. Wiederholen Sie die Messung mit einem neuen Sensor. Warten Sie, bis der Blutstropfen auf dem Display blinkt. Führen Sie dann die neue Messung durch.

    • Der Sensor ist gebraucht
    • Falsche Kontrolllösung

    • Bitte nehmen Sie den Sensor heraus. Wiederholen Sie die Messung mit einem neuen Sensor. Warten Sie, bis der Blutstropfen auf dem Display blinkt. Führen Sie dann die neue Messung durch.
    • Verwenden Sie bitte die CONTOUR® NEXT Kontrolllösung.

    Der Sensor ist nicht korrekt eingelegt.

    Bitte entfernen Sie den Sensor und führen ihn korrekt in das CONTOUR® XT ein.

    17.39.52.png

    Es besteht ein Soft- oder Hardware-Problem.

    Bitte wiederholen Sie den Test mit einem neuen Sensor. Tritt der Fehler erneut auf, wenden Sie sich bitte an den Ascensia Diabetes Service unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 50 88 822.

    Es ist ein falscher Sensor eingelegt.

    Bitte entnehmen Sie den Sensor und wiederholen Sie den Test mit einem CONTOUR® NEXT Sensor.

    Das Datum oder die Uhrzeit ist ungültig.

    Dieser Fehler tritt nur im Kommunikationsmodus auf. Bitte stellen Sie Datum und Uhrzeit neu ein. Tritt der Fehler erneut auf, wenden Sie sich bitte an den Ascensia Diabetes Service unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 50 88 822.

    Das Messergebnis ist nicht plausibel.

    Bitte wiederholen Sie die Messung mit einem neuen CONTOUR® NEXT Sensor. Vergessen Sie dabei bitte nicht, die Hände zu waschen und abzutrocknen. Befolgen Sie außerdem die Anweisungen in der Bedienungsanleitung sorgfältig. Tritt der Fehler erneut auf, wenden Sie sich bitte an den Ascensia Diabetes Service unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 50 88 822.

    Das Messergebnis liegt über 600 mg/dl (33,3 mmol/l).

    • Bitte waschen Sie Ihre Hände und trocknen Sie diese gründlich ab.
    • Bitte wiederholen Sie anschließend die Messung mit einem neuen Sensor.
    • Sollte das Ergebnis danach immer noch „HI“ sein, dann befolgen Sie bitte sofort die Anweisungen Ihres Arztes.

    Ein Blutzuckerwert über 250 mg/dl (13,9 mmol/l) kann auf eine Überzuckerung (Hyperglykämie) hinweisen.

    Das Messergebnis liegt unter 10 mg/dl (0,6 mmol/l).

    • Bitte wiederholen Sie die Messung mit einem neuen Sensor.
    • Sollte das Ergebnis immer noch „LO“ sein, dann befolgen Sie bitte die Anweisungen Ihres Arztes.

    Ein Blutzuckerwert unter 50 mg/dl (2,8 mmol/l) kann auf eine Unterzuckerung (Hypoglykämie) hinweisen.

    Das Messergebnis der Kontrolllösung liegt außerhalb des Zielbereichs (zu hoch oder zu niedrig).

    • Das Verfallsdatum oder das Entsorgungsdatum des Sensors oder der Kontrolllösung ist abgelaufen.
    • Der Sensor ist aufgrund von Wärme- oder Feuchtigkeitseinwirkung unbrauchbar geworden.
    • Die Kontrolllösung hat nicht Raumtemperatur oder wurde nicht gut durchmischt.
    • Sie haben die falsche Kontrolllösung verwendet.
    • Das Messgerät ist möglicherweise beschädigt.

    • Prüfen Sie das Verfalls- und Entsorgungsdatum aller Produkte. Verwenden Sie abgelaufene Materialien nicht mehr.

    • Wiederholen Sie die Kontrollmessung mit einer neuen CONTOUR® NEXT Kontrolllösung und einem neuen CONTOUR® NEXT Sensor.

    • Stellen Sie bitte sicher, dass Sie die CONTOUR® NEXT Kontrolllösung verwenden.

    • Bitte schwenken Sie die Flasche mit der Kontrolllösung, um sicherzustellen, dass sie gut durchmischt wird.

    • Sollte das Messergebnis weiterhin außerhalb des Messbereichs liegen, wenden Sie sich bitte an den Ascensia Diabetes Service unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 50 88 822.

    Beim Einschalten des Messgeräts werden einige Anzeigesegmente nicht korrekt dargestellt.

    Ein Defekt in der Elektronik des Messgeräts ist aufgetreten.

    Vergleichen Sie die Anzeige auf dem Display mit der Seite 3 der Bedienungsanleitung. Wenn Sie Abweichungen feststellen, wenden Sie sich bitte an den Ascensia Diabetes Service unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 50 88 822.

    Die Ergebnisse werden nicht in der erwarteten Maßeinheit (mg/dl, mmol/l) angezeigt.

    Das kann zu einer falschen Ablesung der Ergebnisse führen.

    Wenden Sie sich bitte an den Ascensia Diabetes Service unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 50 88 822.

     

CONTOUR® XT – Funktionen des erweiterten Modus (L-2)

Der erweiterte Modus Ihres CONTOUR® XT bietet neben einer 7-Tages-Übersicht hoher (HI) und niedriger (LO) Messergebnisse auch die Option, sich die Mittelwerte für 7, 14 und 30 Tage anzeigen zu lassen. Insgesamt speichert das Blutzuckermessgerät CONTOUR® XT bis zu 480 Messwerte.

Darüber hinaus können Sie Markierungen vor oder nach den Mahlzeiten setzen und sich über die Mittelwerte im Zeitraum von 30 Tagen hinsichtlich der Messergebnisse vor oder nach Mahlzeiten informieren. Zusätzlich  kann Sie Ihr CONTOUR® XT Messgerät an Messungen nach Mahlzeiten erinnern (2,5, 2,0, 1,5 oder 1,0 Stunden), sowie Ihre individuell Einstellungen für hohe und niedrige Messergebnisse festlegen.

Hifnweis: Im CONTOUR® XT können 480 Messergebnisse gespeichert werden. Nach Erreichen des 480. Messergebnisses wird der älteste Wert gelöscht und der neue Wert gespeichert.

Wechseln in den erweiterten Modus

 

Wenn Sie die Funktionen des erweiterten Modus nutzen möchten, dann gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Drücken Sie die Menütaste (M). Das CONTOUR® XT schaltet sich ein.
  • Warten Sie bis das Sensorbild blinkt.
  • Halten Sie die Pfeiltaste () oder () für 3 Sekunden gedrückt.
  • Im Display blinkt die Anzeige (L–1)
  • Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um in den erweiterten Modus zu wechseln. Im Display erscheint die Anzeige (L–2).
  • 19.11.52.png
  • Drücken Sie die Menütaste (M), um den erweiterten Modus auf Ihrem CONTOUR® XT zu speichern.

 

Einstellen der unteren/oberen (HI/LO) Grenzen

 

19.14.24.pngWenn der erweiterte Modus aktiviert wurde, erscheint im Display die Anzeige (L–2).
Mithilfe dieser Einstellungen können Sie Ihre individuellen Blutzuckergrenzwerte – sowohl hoch als auch niedrig – einstellen. Dies ist eine wichtige Funktion, die Sie bei der Beobachtung Ihrer ganz persönlichen Messergebnisse im HI/LO-Bereich unterstützt.


19.33.48.png  
  • Drücken Sie die Menütaste (M), um das Blutzuckermessgerät einzuschalten.
  • Drücken Sie die Menütaste (M) für 3 Sekunden, um den Einstellungsmodus aufzurufen.
  • Im Display blinkt die untere Grenze von 72 mg/dL.
 
   
  • Stellen Sie den gewünschten Wert für die untere Grenze mit den Pfeiltaste () oder ()ein.
  • Bestätigen Sie Ihre Wahl durch Drücken der Menütaste (M). Anschließend gelangen Sie automatisch in den Einstellungsbereich für die hohe Blutzuckereinstellung.

Wichtig: Sie können die untere Grenze im Bereich von 60 – 90 mg/dL einstellen.
 
19.41.29.png  
  • Im Display blinkt der vorgegebene Wert für die hohe Einstellung von 180 mg/dL.
  • Stellen Sie den gewünschten Wert für den hohen Wert mit den Pfeiltaste () oder ()ein.
    • Bestätigen Sie Ihre Wahl durch Drücken der Menütaste (M). Anschließend gelangen Sie automatisch in den Einstellungsbereich für das einrichten einer Erinnerung nach Mahlzeiten.

    Wichtig: Sie können den hohen Wert im Bereich von 100 – 250 mg/dL einstellen.
 
Einrichten einer Erinnerung nach Mahlzeiten

 

19.48.49.png  
  • Im Display erscheint die Erinnerungszeit für Messungen nach Mahlzeiten. Der voreingestellte Zeitraum beträgt 2,0 Stunden.
  • Stellen Sie den gewünschten Zeitraum mit den Pfeiltaste () oder ()ein.
  • Bestätigen Sie Ihre Wahl durch Drücken der Menütaste (M). Damit ist Ihr Blutzuckermessgerät CONTOUR® XT im erweiterten Modus fertig eingerichtet.

Hinweis: Sie können zwischen den Zeitintervallen 2,5, 2,0, 1,5 oder 1,0 Stunden wählen.

 

Markierung von Messergebnissen

 

Arbeitet Ihr CONTOUR® XT im erweiterten Modus, dann werden im Display nach jeder Blutzuckermessung drei Markierungen gezeigt

14.34.05.png   „Vor der Mahlzeit“
  • Markiert Messergebnisse, die vor der Mahlzeit ermittelt wurden.
 
14.34.11.png   „Nach der Mahlzeit“
  • Markiert Messergebnisse, die nach der Mahlzeit ermittelt wurden.
 
14.34.17.png   „Tagebuch“
  • Markiert Ergebnisse, die außergewöhnlich sind und für die Sie unter Umständen Notizen in Ihrem Blutzuckertagebuch angelegt haben. Wenn Sie im Speicher ein Messergebnis mit dieser Markierung sehen, dann kann dies als Erinnerung dienen und signalisieren, dass Sie dazu weitere Informationen aufgezeichnet haben.

 

Messergebnisse nicht markieren

 

Um Messergebnisse ohne Markierung in Ihrem CONTOUR® XT zu speichern, entfernen Sie ganz einfach den Sensor aus dem Gerät.

Hinweis: Bitte entsorgen Sie den benutzten Sensor und die gebrauchte Lanzette sorgfältig, sodass Verletzungen oder Infektionen anderer Menschen verhindern werden.

 

Messergebnisse markieren

 

Lassen Sie den Sensor nach der Blutzuckermessung im Gerät.

19.56.02.png

14.34.05.png
 
  • Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um die gewünschte Markierung („Vor der Mahlzeit“, „Nach der Mahlzeit“, „Tagebuch“) auszuwählen.
  • Die jeweils ausgewählte Markierung erkennen Sie am blinkenden Rahmen auf der linken Seite im Display.
  • Bestätigen Sie Ihre gewünschte Markierung durch Drücken der Menütaste (M).
  • Wenn Sie ein Messergebnis „Vor der Mahlzeit“ markieren möchten und dies mit der Menütaste (M) bestätigt haben, blinkt im Display anschließend die Anzeige (Wecker)
 
20.04.13.png  
  • Mit dieser Funktion können Sie sich an eine Messung nach einer Mahlzeit erinnern lassen.

    Hinweis: Die Erinnerungsfunktion ist nur verfügbar, wenn Sie eine Markierung „Vor der Mahlzeit“ gesetzt haben.


  • Drücken Sie die Menütaste (M), um die Erinnerung zu speichern.
  • Das Symbol (Wecker) blinkt nicht mehr.
 
20.04.13.png  
  • Wenn Sie keine Erinnerung speichern möchten, dann drücken Sie auf eine der Pfeiltaste () oder ().
  • Das Symbol (Wecker) wird ausgeblendet.
 
20.13.20.png  
  • Bestätigen Sie Ihre Wahl durch Drücken der Menütaste (M).
  • Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um ein Ergebnis mit der Markierung „Nach der Mahlzeit“ zu kennzeichnen bis im Display die Anzeige (Angebissener Apfel) blinkt.
 
14.34.11.png  
  • Bestätigen Sie Ihre Wahl durch Drücken der Menütaste (M).
  • Drücken Sie die Pfeiltaste () oder (), um ein Ergebnis mit der Markierung „Tagebuch“ zu kennzeichnen bis im Display das (Buchsymbol) blinkt.
 
20.19.54.png  
  • Bestätigen Sie Ihre Wahl durch Drücken der Menütaste (M).

 

Erinnerungsfunktion anwenden

 

  Zur voreingestellten Zeit schaltet sich Ihr CONTOUR® XT automatisch ein und sendet ein Erinnerungssignal. Der Signalton (Piepton) ertönt 20-mal. Die Anzeige zeigt das Ergebnis der Messung vor der Mahlzeit an, dass Sie markiert haben, als Sie den Alarm eingestellt haben Schalten Sie den Signalton durch das Drücken einer beliebigen Taste auf Ihrem CONTOUR® XT Messgerät auf stumm.
     
Hinweis: Wenn Sie keine Messung durchführen möchten, dann drücken Sie eine beliebige Taste, um das Messgerät auszuschalten.
     
Wichtig: Bei Ihrem CONTOUR® XT kann jeweils nur eine Erinnerung gesetzt werden. Im Gerät wird die jeweils zuletzt gesetzte Erinnerung gespeichert.
     
 
  • Führen Sie jetzt eine erneute Messung – wie im Bereich Blutzuckermessung beschrieben – durch.
  • Nach Abschluss des Messvorgangs erscheint das Ergebnis auf dem Display Ihres CONTOUR® XT.
  • Auf dem Display blinkt das Symbol (Angebissener Apfel)
  • Markieren Sie das Messergebnis als Messung „Nach der Mahlzeit“ indem Sie die Menütaste (M) drücken.
  • Wenn Sie das Messergebnis nicht markieren möchten, dann entfernen Sie den CONTOUR® NEXT Sensor aus dem Messgerät. Ihr CONTOUR® XT schaltet sich in diesem Fall automatisch aus.
     
Wichtig: Bitte entsorgen Sie den Sensor umsichtig.

 

Erinnerung löschen

 

11.08.41.png  
  • Drücken Sie an Ihrem ausgeschalteten CONTOUR® XT die Menütaste (M), um das Messgerät einzuschalten.
  • Im Display erscheinen das Datum, die Uhrzeit und das Symbol (Wecker).
  • Drücken Sie zwei Mal auf eine der Pfeiltaste () oder (), um das Erinnerungssymbol auszublenden.
  • Löschen Sie die Erinnerung durch Drücken der Menütaste (M).

 

Nach der Blutzuckermessung

 

Zum Auswählen von

Sie sehen

Aktivieren

Sie sehen

Bedeutung

„Vor der Mahlzeit“
Drücken Sie () oder ()

14.34.05.png
Symbol blinkt

Drücken Sie die Menütaste (M)

16.26.49.png

Ihr Messergebnis wird als „Vor der Mahlzeit“ markiert. Sie können eine Erinnerung einstellen.

Erinnerung
Drücken Sie () oder ()

15.21.02.png
Symbol blinkt

Drücken Sie die Menütaste (M)

16.27.30.png

Ihre Erinnerung ist eingestellt. Sie werden anhand der voreingestellten Zeit (1-2,5 Std.) an eine Messung nach der Mahlzeit erinnert.

„Nach der Mahlzeit“
Drücken Sie () oder ()

14.34.11.png
Symbol blinkt

Drücken Sie die Menütaste (M)

16.28.08.png

Ihr Messergebnis wird als „Nach der Mahlzeit“ markiert.

„Tagebuch“
Drücken Sie () oder ()

14.34.17.png
Symbol blinkt

Drücken Sie die Menütaste (M)

16.28.16.png

Ihr Messergebnis wird als „Tagebuch“ markiert. Notieren Sie dies in Ihrem Blutzuckertagebuch.

 

Ergebnisse im erweiterten Modus anzeigen

 

Im erweiterten Modus (L-2) stehen Ihnen neben allen Optionen des einfachen Modus (L-1) und weitere Möglichkeiten zur Verfügung.

11.44.45.png  
  • Drücken Sie die Menütaste (M), um Ihr CONTOUR® XT einzuschalten.
  • Drücken Sie die Menütaste (M) noch einmal, um den 14-Tage-Mittelwert anzuzeigen.
  • Im Display des CONTOUR® XT erscheinen der 14-Tage-Mittelwert und die Anzahl der zugrundeliegenden Messergebnisse.
 
11.51.09.png  
  • Durch Drücken der Pfeiltaste (¯) können Sie sich vorhergehende Messergebnisse anzeigen lassen.

Hinweis: Die neuesten Ergebnisse werden immer zuerst angezeigt.

  • Durch Drücken der Pfeiltaste () oder () können Sie vor- und rückwärts durch Ihre Messergebnisse blättern.
  • Bei jedem Messergebnis werden das Datum und die Uhrzeit zum jeweiligen Wert angezeigt.
  • Wenn im Display Ihres CONTOUR® XT die Anzeige (END) erscheint, wurden alle gespeicherten Ergebnisse angezeigt.

 

Mittelwerte im erweiterten Modus anzeigen

 

11.57.04.png  
  • Drücken Sie die Menütaste (M), um Ihr CONTOUR® XT einzuschalten.
  • Drücken Sie die Menütaste (M) noch einmal, um den 14-Tage-Mittelwert anzuzeigen.
  • Drücken Sie die Pfeiltaste (), um die Aufstellung der hohen und niedrigen Werte (HI/LO) über einen Zeitraum von sieben Tagen aufzurufen.
  • Im Display Ihres CONTOUR® XT wird die Anzahl hoher und niedriger Messwerte eingeblendet.
  • In der Mitte des Displays erscheint die Gesamtzahl der Messergebnisse.
 
12.00.20.png  
  • Drücken Sie die Pfeiltaste (), um den 7-Tage-Mittelwert aufzurufen.
  • Im Display Ihres CONTOUR® XT erscheint in der Mitte der entsprechende Mittelwert. Oben rechts wird die Anzahl der Messergebnisse eingeblendet. Oben links erhalten Sie die Information über den 7-Tages-Zeitraum.
 
12.03.31.png  
  • Drücken Sie die Pfeiltaste (), um den 30-Tage-Mittelwert aufzurufen.
  • Im Display Ihres CONTOUR® XT erscheint in der Mitte der entsprechende Mittelwert. Oben rechts wird die Anzahl der Messergebnisse eingeblendet. Oben links erhalten Sie die Information über den 30-Tages-Zeitraum.
 
12.05.55.png  
  • Drücken Sie die Pfeiltaste (), um den 30-Tage-Mittelwert für Messergebnisse mit der Markierung „Vor der Mahlzeit“ aufzurufen.
 
12.07.27.png  
  • Drücken Sie die Pfeiltaste (), um den 30-Tage-Mittelwert für Messergebnisse mit der Markierung „Nach der Mahlzeit“ aufzurufen.
  • Nach einem erneuten Drücken der Pfeiltaste () erscheint im Display die Anzeige (END).
  • Drücken Sie jetzt die Menütaste (M), um Ihr CONTOUR® XT auszuschalten. Andernfalls schaltet sich das Gerät selbstständig nach drei Minuten aus.

 

Datenübertragung gespeicherter Messergebnisse

 

Messergebnisse, die Sie mit CONTOUR® XT gewonnen haben, lassen sich an einen Computer übertragen und können so als Bericht, Grafik oder Tabelle aufbereitet werden. Voraussetzung dafür ist die Diabetes-Management-Software GLUCOFACTS® DELUXE und ein entsprechendes USB-Datenkabel, das in Apotheken und im medizinischen Fachhandel erhältlich ist.

Hinweis: Das Blutzuckermessgerät CONTOUR® XT wurde nicht für die Verwendung mit einer anderen Software als der Ascensia Diabetes-Management-Software getestet oder zertifiziert. Ascensia haftet nicht für fehlerhafte Ergebnisse aufgrund der Verwendung einer anderen Software.

Technische Daten

Kommen Sie mit auf eine virtuelle Reise durch die CONTOUR® NEXT Blutzuckermesssysteme.

Erleben Sie hier auf sehr anschauliche Weise, wie aus einem Tropfen Blut ein aussagekräftiger Blutzuckermesswert wird.

Die Technologie von Blutzuckermesssystemen ist hochkomplex. Innerhalb von 5 Sekunden laufen in CONTOUR® NEXT Systemen eine Reihe von enzymatischen und elektrochemischen Reaktionen ab.

Letzte Änderung: 12. Mai 2016

The company that brings you Contour® products has a new name. Introducing Ascensia Diabetes Care.
Copyright © 2016 Ascensia Diabetes Care Deutschland GmbH | Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum