Home  ›  Diabetes  ›  Grundlagen  ›  Ernährung  ›  Ernährungspyramide  ›  Ballaststoffe
Registrieren Sie sich kostenfrei Nutzen Sie den kostenfreien Service von Ascensia Diabetes Care - nicht nur per Telefon, sondern auch online!
Jetzt registrieren
Ascensia Diabetes Service
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr. Telefonnummer 0800588822
Tipps zur sanften Blutgewinnung

Ballaststoffe

Ernährung

Sind u. a. in diesen Lebensmitteln enthalten:

  • Vollkornprodukte
  • frisches Gemüse (als Rohkost oder fettarm und schonend gegart)
  • Salate
  • Kohlsorten
  • Kartoffeln
  • Hülsenfrüchte

Und was steckt dahinter?

Ballaststoffe sind die Fitmacher für Verdauung und Stoffwechsel - und sorgen für eine lang anhaltende Sättigung. Die tägliche Ballaststoffmenge in der Nahrung sollte 30–40 g betragen. Fünf Scheiben Vollkornbrot enthalten ca. 20g Ballaststoffe.

Vorteile der Ballaststoffe:
  • liefern kaum Kalorien
  • sättigende Wirkung
  • beeinflussen den Blutzuckeranstieg nur langsam
  • regulieren die Darmtätigkeit
  • können Blutfette senken

Wenn Sie bisher wenig Ballaststoffe verzehrt haben, sollten Sie die Menge in Verbindung mit dem Trinken langsam steigern. Ihr Darm könnte sonst überfordert werden und mit Blähungen und Völlegefühl reagieren. Trinken Sie mindestens 1,5 l Flüssigkeit täglich, z. B. Mineralwasser, Früchtetee. Nur so können Ballaststoffe ihr wertvolles Quellvermögen entfalten. Und: immer gut kauen - für eine bessere Verträglichkeit!
Tipp: Zuerst den Gemüse- und Obstanteil im Speiseplan erhöhen und dann weiter den Ballaststoffgehalt der Nahrung steigern.
Letzte Änderung: 26. März 2015

The company that brings you Contour® products has a new name. Introducing Ascensia Diabetes Care.
Copyright © 2016 Ascensia Diabetes Care Deutschland GmbH | Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum


Cookies auf der Website von Ascensia Diabetes Care:

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr darüber,
wie wir Cookies verwenden und wie Sie Cookies deaktivieren und Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Mehr erfahren                                           Akzeptieren