Home  ›  Diabetes  ›  Diabetes mellitus  ›  Typ 1

Was ist Diabetes - Ursachen

Blutzuckermessung

Behandlung Typ-1-Diabetes

Bei Typ-1-Diabetes muss das fehlende Insulin zugeführt werden. Eine andere Behandlungsmöglichkeit gibt es nicht. Unterstützt wird die Therapie durch die entsprechende Ernährung. Insulin spielt bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels eine wichtige Rolle. Das Hormon wirkt wie ein Schlüssel, der die Körperzellen öffnet und Glukose (= Traubenzucker) einschleust. Dort wird Zucker in Energie umgewandelt.

Darüber hinaus sorgt Insulin dafür, dass überschüssige Glukose in Muskeln, Leber und Fettgewebe gespeichert wird. Insulin gibt es nicht in Tablettenform, da die Wirkung im Magen- Darm-Trakt zerstört würde. Deshalb muss es in der Regel gespritzt werden.

In Ausnahmefällen kann man Insulin inhalieren. Moderne Injektionshilfen erleichtern die Gabe der richtigen Insulinmenge. Grundsätzlich gibt es verschiedene Insuline, die sich durch Wirkbeginn, Wirkstärke und Wirkdauer unterscheiden. Welches Insulin das richtige für Sie ist, richtet sich nach Therapieform und -ziel. Bitte befragen Sie hierzu Ihren behandelnden Arzt.
Letzte Änderung: 03. September 2013

The company that brings you Contour® products has a new name. Introducing Ascensia Diabetes Care.
Copyright © 2016 Ascensia Diabetes Care Deutschland GmbH | Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum


Cookies auf der Website von Ascensia Diabetes Care:

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr darüber,
wie wir Cookies verwenden und wie Sie Cookies deaktivieren und Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Mehr erfahren                                           Akzeptieren