Home  ›  Diabetes  ›  Behandlungsformen  ›  Insulin

Insulin

Insulin Fläschchen
Insulin ist seit 1923 zur Behandlung des Diabetes verfügbar. Es ist eine Eiweißverbindung und muss mit Hilfe eines Insulinpens, einer Insulinspritze oder einer Insulinpumpe ins Unterhautfettgewebe injiziert werden.

Für die Insulintherapie stehen Insuline mit unterschiedlichem Wirkeintritt und unterschiedlicher Wirkdauer zur Verfügung.

Heutzutage werden Insuline gentechnologisch hergestellt. Mikroorganismen, z.B. Bäckerhefe, werden so programmiert, dass sie ein Insulin produzieren, das in seiner strukturellen Zusammensetzung exakt dem menschlichen Insulin entspricht. Deshalb nennt man sie auch Humaninsuline.

Zur Durchführung der Insulindosisanpassung sollte die Wirkweise der verwandten Insuline bekannt sein, um mit Hilfe des gemessenen Blutzuckerwertes die exakte Insulindosierung bestimmen zu können. Die angegebenen Zeiten sind Richtgrössen-Abweichungen sind in einzelnen Fällen möglich.

Die Insulinwirkung kann durch folgende Faktoren beeinflusst werden:


Insulinwirkung
Letzte Änderung: 30. August 2013

The company that brings you Contour® products has a new name. Introducing Ascensia Diabetes Care.
Copyright © 2016 Ascensia Diabetes Care Deutschland GmbH | Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum


Cookies auf der Website von Ascensia Diabetes Care:

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website. In unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie mehr darüber,
wie wir Cookies verwenden und wie Sie Cookies deaktivieren und Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Mehr erfahren                                           Akzeptieren